tensorfeld.de

Dülla Friendica
Kein Muslim hasst Andersgläubige, das ist im Koran so vorgegeben & gehört zu den Grundsätzen des Glaubens. Alle die was anderes behaupten dürfen sich nicht Muslim nennen. Staaten hingegen stellen die Herrschaft Gottes in Frage & teilen sich selbst die Befugnisse Gott zu spielen zu. Staaten zu hassen ist in diesem Sinne völlig gerechtfertigt. (Das gibt's bei den Christen & den Juden übrigens nicht, dieses Gebot Andersgläubige zu respektieren, dafür mögen die lieber Staaten, wie so Pharaonen) #nurmalso